Umschulungsbegleitende Hilfen (UbH)

zertifiziert nach AZAV
 

Umschulungsbegleitende Hilfen (ubH) richten sich an betriebliche Umschüler dualer Umschulungsberufe.
 
ubH unterstützen zu Beginn der Umschulung beim Aufholen des fehlenden Unterrichtsstoffs, da Umschüler in der Berufsschule aufgrund der verkürzten Ausbildungszeit in Klassen des zweiten Ausbildungsjahres starten.
 
Im Verlauf der Umschulung helfen ubH bei
  • Lücken in der Fachtheorie
  • Problemen im Lernprozess
und bereiten gezielt auf die Abschlussprüfungen vor.
 
ubH wird in kleinen Gruppen über maximal 6 Unterrichtseinheiten pro Woche inkl. Lernprozessbegleitung nach terminlicher Abstimmung mit den Umschulungsbetrieben angeboten.
 
 
ubH-Inhalte
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Berufsbezogene Mathematik
  • Berufsbezogene Fachtheorie
  • Englisch
  • Präsentationstechniken und Kommunikation
  • Stressbewältigung
  • Prüfungsvorbereitung
 
Eine Förderung ist durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters möglich.
 
Für Informationen und Beratungsgespräche nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


Ihre Ansprechpartnerin: 


Petra Schabacker-Gerland

Telefon +49 561 50726-41
Fax       +49 561 50726-49
Email    petra.gerland@vsb-nordhessen.de



 
 
CERTQUA
© 2017 CHC IT-Solutions | SOLVA